WAS IST DIE EARTHLODGE?

EARTHLODGE – EIN ZEREMONIALCAMP FÜR ALLE GENERATIONEN

Die Earthlodge bietet seit über 30 Jahren funktionierendes Wissen des Süßen Medizin Sonnentanz Weges (SMSD), das uns lehrt, wie wir „heilige Menschen“ werden, unser Potential voll entfalten und in Frieden und Schönheit mit allen Wesen von Großmutter Erde leben.

Wir verstehen die Earthlodge als einen “Stamm auf Zeit”, ein Zusammenleben als Gemeinschaft für die Dauer einer Woche. Von Jung bis Alt, von Baby bis betagt – wir laden Familien, Freunde und Neugierige herzlich dazu ein.

In dieser Woche geht es vor allem um Begegnung und Verbindung – mit uns selber, mit Anderen, mit Großmutter Erde und den Tieren, Pflanzen und Wesen, die um uns herum leben. Wir sind alle miteinander verbunden und es geht darum, miteinander und aneinander zu wachsen und uns gegenseitig dabei zu unterstützen, unseren Traum und unsere Bestimmung zu erkennen und ganz zu leben.

Um dies zu ermöglichen, bietet die Earthlodge auf einzigartige und heute nur noch selten anzutreffende Weise Initiations- und Übergangszeremonien, die in einer stammesähnlichen Gruppe oder Gemeinschaft auf Zeit gefeiert werden. Ergänzt werden die Zeremonien durch Lehren über Schwesternschaft und Bruderschaft und weiblich-männliche Balance sowie durch weitere Teachings des SMSD Weges, in denen vielfach erprobtes, funktionierendes Wissen über Selbstwachstum vermittelt wird.

Für die Teilnahme an der Earthlodge brauchst du kein Vorwissen. Die Lehrer/innen integrieren Neulinge und Lehrlinge auf dem SMSD Weg gleichermaßen in eine Matrix des individuellen Wachsens.

Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum.
Wenn viele gemeinsam träumen, ist das der Anfang einer neuen Wirklichkeit.

Hélder Câmara

ZEIT DES WANDELS

Viele Kulturen berichten davon, dass unser Heimatplanet Erde am Ende eines evolutionären Kreislaufs und am Anfang der Geburt eines neuen steht. Die Menschheit hat die Chance mitzuwachsen, denn auch in uns gebiert sich die fünfte Welt – als das Entstehen eines neuen menschlichen Bewußtseins. Wir haben die Gelegenheit, vergessenes Wissen wieder zu erlangen und uns zu erinnern, wer wir wirklich sind. Es ist möglich, Zugang zu erhalten zu unseren wahren physischen Fertigkeiten und in unsere volle Kraft und Schönheit einzutreten als balancierte, heilige Menschen, als Spirits, die der Erleuchtung entgegengehen.

Wir erleben diese Zeit des Übergangs durch ein beschleunigtes Lernen und immer schnellere Veränderungen. Waren es früher nur wenige, vereinzelte Individuen, die ihre spirituelle Entfaltung zu vertiefen suchten, so ist dies heute eine stetig wachsende Anzahl an Menschen. In östlichen und westlichen Traditionen wird diese innere Suche beschrieben als “das Karmabuch schließen und das Dharmabuch öffnen”.

Diese Menschen haben die unwiderrufliche Entscheidung in ihrer Seele getroffen, dass es für sie nicht mehr attraktiv ist, weiter im Karma zu leben, auf der dunklen Seite zu stehen und nicht funktionierende Gedanken-, Gefühls- und Verhaltensmuster ständig zu wiederholen. Karma ist für sie in diesem und künftigen Leben ein abgeschlossenes Kapitel, denn sie haben sich von nun an dem Licht verpflichtet. Diese Regenbogenlichtkrieger, wie unser Weg sie nennt, sind beständig auf der Suche nach Wissen, das sie bei diesem Prozess unterstützt und das funktioniert.

Der Schritt in die fünfte Welt ist ein Schritt in völliges Neuland für uns alle! Es gibt hierfür keinerlei Erfahrung. Viele von uns fühlen sich desorientiert oder stellen die Bedeutung und den Sinn ihres Lebens oder ihrer Art, es zu leben, in Frage. Viele sind innerlich auf der Suche, ohne klar formulieren zu können, was sie genau suchen. Die neue Welt finden wir aktuell jedoch nur im noch Unbekannten.

Die Earthlodge lädt alle Suchenden ein, gemeinsam Werkzeuge und Ressourcen für diese Zeit des Dharma, des Übergangs in die fünfte Welt zu erforschen und “goldene Samen des Lichts” zu pflanzen. Wenn sie Früchte tragen, entfalten sich die fünf Huaquqas in unserem Leben. Das sind die Wesenszüge, die einen heiligen, balancierten Menschen ausmachen: Glücklichsein, Gesundheit, Humor, Hoffnung und Harmonie – mit uns selbst und allem, was uns umgibt.

Glaube nichts, probiere aus, ob es für dich funktioniert!
Wir laden dich von Herzen ein, mit uns auf dharmische Forschungsreise in die fünfte Welt aufzubrechen!

ZUM ABLAUF DER EARTHLODGE

Mitten im wunderschönen Naturschutzgebiet der Wuttachschlucht liegt der Bruderhof – seit vielen Jahren die Heimat der Earthlodge.

Hier schlagen wir unsere Tipis und Zelte auf, schlafen auf Großmutter Erdes Haut, tanzen mit Großvater Sonne und den Elementen, sitzen ums Lagerfeuer und bestaunen die Sterne des Nachthimmels.

Die Earthlodge ist ein Gemeinschaftsprojekt und so bauen wir alle den Großteil des Camps miteinander auf, arbeiten als Helfer während des Camps mit und bauen am Ende auch wieder alle gemeinsam ab. Und auch dies geschieht zeremoniell und gemäß des Grundsatzes: „Hinterlasse nichts als Spuren der Schönheit, wenn Du wieder gehst!“

Private Wohnzelte, große Versammlungstipis, einfache und umweltverträgliche Einrichtungen für Hygiene und Verpflegung, Schwitzhütten und sichere Lagerfeuer verteilen sich über das uns zur Verfügung gestellte Land.

Die Bereiche für Kinderlodge, Teenlodge und Erwachsene sind voneinander getrennt. Jede Altersgruppe hat ihr eigenes Gelände, um die für ihren Lebensabschnitt passenden Zeremonien zu feiern. Aber immer wieder führt uns der Tagesrhythmus zusammen, um zu teilen, zu erzählen oder einfach beieinander zu sein.

Die Earthlodge ist ein Gemeinschaftsprojekt und so bauen wir alle den Großteil des Camps miteinander auf, arbeiten als Helfer während des Camps mit und bauen am Ende auch wieder alle gemeinsam ab. Und auch dies geschieht zeremoniell und gemäß des Grundsatzes: „Hinterlasse nichts als Spuren der Schönheit, wenn Du wieder gehst!“